Das Seenland in Weiß – die schönsten Winteraktivitäten

Wer neigt bei tristem Schmuddelwetter und langanhaltender Dunkelheit nicht dazu, dem schönen Badewetter hinterher zu trauern? Natürlich kann man nicht verleugnen, dass man im Sommer etliche Aktivitäten mehr in freier Natur unternehmen kann, als im Winter. Dennoch hat selbiger auch seine positiven Seiten: Nach einem Spaziergang ein Stückchen Kuchen samt Kaffee in der warmen Stube ist Balsam für die Seele, eine Schlittenfahrt mit den Kindern (sofern das ersehnte Weiß auch reichlich vom Himmel fällt), die erste Probefahrt auf dem Snowboard oder den Skiern oder eine rasante Fahrt mit den Schlittschuhen über´s Eis – bei einigen Winteraktivitäten weden selbst Sportmuffel munter.

Wer dem nichts abgewinnen kann, besucht einfach die romantischen Weihnachtsmärkte der Region. Wir haben für Sie einige Tipps für Ihr ganz persönliches Winterprogramm zusammengestellt.

Winterwanderungen- und Spaziergänge

Seenlandtour im Rahmen der WinterWanderFreuden

Erst 2016 wurde das Projekt „WinterWanderFreuden“ im Fränkischen Seenland ins Leben gerufen. Profitieren sollen dabei alle Wanderfreunde, die sich auch von Frost und Schnee nicht abschrecken lassen und natürlich die hiesige Gastronomie, die den Wanderfreunden allerhand Leckereien bietet. Die Routen verlaufen um den Kleinen und den Großen Brombachsee; der WinterWanderFreunden-Flyer zeigt Ihnen dabei genau, wo Sie sind und in welche der Gaststätten Sie einkehren können. Alle weiteren Infos rund um die WinterWanderfreunden lesen Sie hier.

Surfzentrum am Altmühlsee

An den schönen Winterwochenenden öffnet das Surfzentrum am Altmühlsee seinen Pforten für alle Kaffee- und Kuchenliebhaber. Auch im Boothaus kann man leckere Kuchen und Torten zu einer Tasse dampfenden Kaffee/Tee genießen. Wie wäre es also, dieses Angebot als Grund für einen ausgedehnten Spaziergang zu nutzen? Wer´s nicht so weit mag, kann von Gunzenhausen aus nach Schlungenhof ins Surfzentrum laufen. Alternativ stellen Sie Ihr Fahrzeug auf dem Großparkplatz in Schlungenhof ab und umrunden den Altmühlsee. Die Strecke zieht sich zwar etwas, Sie werden jedoch mit idyllischer Natur und bestem Ausblick belohnt. Beide Route sind sehr flach – da läuft es sich quasi von selbst…

Schöner wird´s nicht: Ein herrlicher Sonnenaufgang bei satten -21 Grad Kälte im Januar 2017…

Wanderung am Gelben Berg

Eine ganz besonders schöne Kulisse zum Wandern- egal zu welcher Jahreszeit – ist die Gegend um den Gelben Berg. Südwestlich der Ortschaft Dittenheim finden alle Ruhesuchende ihre Oase: Der von Trockenrasen überzogene Gelbe Berg ist bereits von Weitem durch seine außergewöhnliche Optik zu erkennen. Der restliche Bewuchs variiert je nach Jahreszeit und bietet dem aufmerksamen Auge Pflanzen wie Schlehen, Wildrosen, Thymianarten, Mauerpfeffer, Enzian und Nelken.

Üppiger Bewuchs, hohes Gras und dichte Sträucher sind hier also nicht zu finden. Schuld daran ist übrigens der sehr kalkhaltige Boden. Das außergewöhnliche Aussehen des Berges sowie der herrliche Ausblick, der sich einem von oben bietet, lockt viele Wanderer und Urlauber von Nah und Fern an. Die perfekte Idylle schaffen die tierischen Bewohner wie Schmetterlinge, Eidechsen und – meistens jedenfalls – Schafe soweit das Auge reicht.

Angst vor Überfüllung braucht jedoch niemand zu haben: Mit etwas über 37 Hektar Fläche verläuft sich der Andrang hier sehr gut – sicher finden Sie ein ruhiges Plätzchen zum Entspannen und Beobachten. Besonders eindrucksvoll erscheint die Landschaft unter einer Schneedecke. Wenn also das erste Mal im Jahr die weißen Flocken vom Himmel rieseln, sollten Sie Ihre Wanderschuhe schnüren und sich auf in den unberührten Schnee am Gelben Berg machen. Grandios – versprochen!

Von der Bierstadt Spalt ins Kirschendorf Kalbensteinberg

Der in Spalt und Umland so bekannte Spruch „In Spalt, in Spalt, dou wern de Leut gor alt, sie kenna nix dafier, des macht is goude Bier“ wird in der Gegend nicht nur von Mann zu Mann weitergegeben, sondern wahrlich gelebt. Wer seine Winter-Wanderung von Spalt aus startet, kommt zwangsläufig mit der Spalter Bierkultur in Berührung.

Die fränkische Kleinstadt, die nach wie vor von einer alten Stadtmauer umringt und von zahlreichen uralten Türmen und Bierkellern geziert wird, schreibt eine ganz besondere Geschichte und hat bislang beinahe jeden Gast verzaubert. Spalt ist umgeben von riesigen Hopfen- und Kirschgärten, mitten durch die Kleinstadt fließt die Fränkische Rezat, der man bei einer Wanderung bequem in Richtung Wernfels folgen könnte.

Torturm von Spalt.

Unsere Wanderung führt jedoch aus Spalt hinaus und durch das wildromantische „Zigeunerloch“ ins Kirschendorf Kalbensteinberg. Die kleine Ortschaft ist für sein riesiges Anbaugebiet der süßen Frucht und die berühmte „Rieter-Kirche“ bekannt. Auch wenn im Winter von Kirschblüte keine Spur zu sehen ist, werden Sie mit herrlichen Ausblicken und wilder Natur belohnt. Der ein oder andere Bachlauf ist gefroren, Eiszapfen säumen den Weg, mit viel Glück liegt auf den Hügeln Schnee. Aber Vorsicht: Gutes Schuhwerk ist Voraussetzung, da die Wege rund um das Zigeunerloch teils sehr rutschig sein können.

Die Altstadt von Spalt kann sich sehen lassen. Besonders empfehlenswert: Der Spalter Weihnachtsmarkt.

Wer mag, kann in Kalbensteinberg einkehren und sich für seinen Rückweg stärken. Ein beeindruckender solcher wäre durch das romantische Rezattal nach Theilenberg. Vor Ort werden Sie mit einem phantastischen Rundblick belohnt.Von Theilenberg aus laufen Sie bergab durch den Wald zurück nach Spalt.

Die wildromantischen Schluchten im Spalter Land – zu jeder Jahreszeit ein Genuss!

Ski- und Snowboardfahren

Wer an Wintersport denkt, dem kommt sicherlich nicht das Fränkische Seenland in den Sinn. Als Bade-Oase mitten in Deutschland bekannt, sticht unsere überwiegend flache Landschaft nicht zwangsläufig mit mannigfaltigen Möglichkeiten, Ski- oder Snowboard zu fahren, heraus. Zum Schlittenfahren finden sich so einige Erhebungen; gerade Kinder nutzen jede Gunst der Landschaft, auch den noch so kleinsten Hügel zum Schlittenparadies umzugestalten.

Wenn man keinen Schlitten zur Hand hat, tut´s auch ein Gummireifen…

Skilift Mitteleschenbach

Eine hervorragende Möglichkeit, kostengünstig das Ski- oder Snowboardfahren zu üben, ist der Skilift der Mönchswaldgemeinde Mitteleschenbach. Den doch recht mächtigen Berg hochlaufen braucht niemand; ein Schlepplift sorgt dafür, dass man ohne große Anstrengung den „Gipfel“ erreicht. Oben angekommen geht es rund 500 Meter abwärts bis zum Lift. Der Berg eignet sich hervorragend für ängstliche Fahrer oder blutige Anfänger, die vor der Fahrt nach Österreich oder in die Schweiz erst einmal üben möchten. Die Preise gestalten sich wie folgt:

Tagesskipass von 9 bis 17 Uhr: 8 Euro, Halbtagesskipass (ab 13 Uhr möglich) 5 Euro, Kindeskipass 3 Euro, Nachtskifahrt Erwachsene 5 Euro, Nachtskifahrt Kinder 3 Euro.

Skilift Heideck

Auch in Richtung Rothsee finden alle Wintersportler einen guten Hang, erste Übungen zu absolvieren oder vor den Bergen in Fahrt zu kommen. Die Strecke ist rund 250 Meter lang und eignet sich hervorragend für Kinder und Anfänger auf den Skiern oder dem Board. Aufwärts geht es mit einem Schlepplift.

Der Skilift befindet sich am Rudletzholzer Hang bei Heideck. Sie fahren in Heideck Richtung Rudletzholz/Laibstadt und folgen von Rudletzholz aus der Beschilderung bis zum Lift. Bei Fragen zum Liftbetrieb wenden Sie sich bitte an den Skiclub Heideck, Frau Köstler, Telefon 08463/6520. Öffnungszeiten bei entsprechender Schneelange Mo.-Fr. von 14 bis 16.30 Uhr; Sa.+So. von 13 bis 17 Uhr.

Skilift Hilpoltstein

Auch bei Hilpoltstein befindet sich ein Skilift am Tandler Berg beim Ort Tandl. Der Lift ist nur am Wochenende geöffnet. Auskunft erteilt der Skiclub Meckenhausen, Telefon 09179/6264 oder die Stadt Stadt Hilpoltstein, Amt für Kultur und Tourismus, 09174/978519

Skilift Weißenburg – Laubenthal

Bei Weißenburg können sich Wintersportler auf einer Länge von rund 300 Meter austoben. Der Skilift hat bei guter Schneelage ab ca. 10 cm geöffnet. Wo? An der B13 zwischen Weißenburg und Eichstätt. Alle weiteren Auskünfte erhalten Sie bei Herrn Mayer, Telefon 0160/99651528.

Skilift Heumödertal bei Treuchtlingen

Nicht mehr ganz im Fränkischen Seenland, dafür im herrlichen Altmühltal finden Sie den rund 600 Meter langen Skihang Heumödertal. Bei Flutlicht können Sie rund  450 m fahren. Der Babylift misst 50 m. Infos unter  09142/9489460 (Bandansage) und 0157/79309664 (nur erreichbar bei Liftbetrieb). Öffnungszeiten wie folgt: Mo.-Fr. 13:30 bis 17:00 Uhr; Sa.+So.: 13:00 bis 17:00 Uhr. Betrieb allgemein erfolgt bei ausreichender Schneelage soweit es Personal und Wetterlage zulassen. Flutlicht Fr. und Sa. 17 bis 20 Uhr.

Parkplätze stehen im Heumöderntal am Skilift, Patrichsiedlung am Kinderspielplatz im Ziegelhüttenweg, Zieglhütte-Waldparkplatz oder am Sägewerk vor Auernheim zur Verfügung.

Langlauf

Lauflaufloipe bei Bechhofen

Langlauf bei Bechhofen (Kreis Ansbach): Auf ca. sechs Kilometern Länge geht es von der Wiesethbrücke  am Ortsausgang von Bechhofen am Graben entlang Richtung Osten. Nach dem Steg kommt der zweite Einstieg hinzu. Die Strecke führt in Richtung der Pferdekoppeln, dreht eine Schleife zur Heidehalle und führt dann über Heinersdorf wieder zurück zum Ausgangspunkt.  Auskunft bei der DAV Sektion Hesselberg, Telefon 09822/609383

Langlaufloipe bei Georgensgmünd

Der Ausgangspunkt ist hinter dem Rathaus in Georgensgmünd (Landkreis Roth). Von dort geht es rund zehn Kilometer zur Hügelmühle und zurück. Auskunft bei der Gemeindeverwaltung Georgensgmünd, Telefon 09172/7030

Langlaufloipe bei Treuchtlingen

Die Loipen sind gespurt und gebührenfrei. Ausgangspunkt Parkplatz Heumödertal und Wanderparkplatz an der Straße Treuchtlingen – Auernheim. Länge Loipe Nr. 1: 7 km; Loipe Nr. 2  15 km, Loipe Nr. 20 km. Infos bei der Touristinformation Treuchtlingen, Telefon 09142/202180

Rodeln

  • In Abenberg am Burgberg und Luderbuck
  • In Allerberg am Klaubesbuck im Himmelreich
  • Bei Spalt in den Ortsteilen Massendorf und Keilberg
  • Bei Treuchtlingen: Heumödertal, ca. 650 m lange Abfahrt, gebührenfrei
  • Bei Weißenburg: Naturrodelbahn Ludwigshöhe, Länge ca. 400 Meter, gebührenfrei
  • In Wassertrüdingen am Eisler
  • In Pleinfeld am Rodelhügel am Bahnweiher

Natürlich gibt es in beinahe jeder Ortschaft mit kleineren Hügeln die Möglichkeit, den Schlitten aus dem Keller zu kramen und jede Menge Spaß zu haben. Wir haben hier nur die besten Schlitten-Pisten für Sie zusammengestellt.

Eislaufen

Achtung! Bitte beachten Sie die örtliche Presse, ab wann das Eis freigegeben und tragfähig genug ist. 

  • In Abenberg am Gemeindeweiher (an der Spalter Straße)
  • In Absberg am Sportgelände; am Igelsbachsee und am Kleinen Brombachsee nach Freigabe
  • Bei Arberg am Dennenloher See, bei entsprechender Witterung Eislaufen bei Flutlicht, Termine werden kurzfristig bekannt gegeben
  • Rund um Roth am Wallesauer Weiher, Schleifweiher, am kleinen Rothsee (nur bei Freigabe – siehe Presse), Eisbahn im Rothgrund, Kiliansdorfer Weiher, Weiher an der Kneippstraße
  • Rund um Spalt am Igelsbachsee und an der Fränkischen Rezat (Warten auf Freigabe!)
  • In Treuchtlingen auf der Natureisbahn am Burgstall, Große rund 1200 m², gebührenfrei
  • Bei Weißenburg am ehemaligen Badeweiher an der B13 oder auf dem Altmühlweiher an der B13 von Weißenburg nach Eichstätt
  • In Georgensgmünd am Freizeitpark Bruckespanca. 300 m² Natureis, gebührenfrei und abends beleuchtet
  • In Gunzenhausen auf der Eislaufbahn am Marktplatz (unabhängig von der Außentemperatur, gebührenpflichtig), mit Glühwein, Punsch und leckeren Gerichten oder am Bärenwirtsweiher (beleuchtet und gebührenpflichtig)
  • In Heideck am Stadtweiher beim Festplatz
  • In Hilpoltstein auf der Natureisbahn am Stadtweiher
  • Bei Pleinfeld am Bahnweiher oder am Höbachweiher

Natürlich gibt es noch mannigfaltige Möglichkeiten, im Winter draußen aktiv zu werden. Wenn das Wetter mitspielt – Schnee und/oder Eis die Landschaft ziert – können Sie sich beispielsweise mit einer flotten Partie Eishockey, Eisstockschießen oder Schneeschuhwandern aufwärmen. Haben auch Sie einen guten Tipp für unsere Wintersportler? Posten Sie einfach in die Kommentare!

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, im Schnitt: 4,75 aus 5)
Loading...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*